Über Veränderungen & das „Loslassen“ – Teil 1

Hallo ihr Lieben,

macht euch heute auf eine kleine Bilderflut gefasst und ein paar private Worte – was das Jahr 2017 so für mich mitbringt. Es stehen einige Veränderungen an und ich freue mich, sie heute mit euch teilen zu können :) ich teile diesen Beitrag in zwei Posts, da er sonst viel zu lang wäre. Hier nun ein Sneak-Peak worum es in diesem Post gehen soll:

friseur-20

Für die Fotos hat sich die liebe Franzi von amantes für mich Zeit genommen und die Stunden im Salon für euch festgehalten. Schaut doch mal bei ihr vorbei:
Franziska Krois
(Webseite | Blog | Instagram | Facebook)

Gewohnheiten – jeder kennt sie. Jeder hat sie. Sie tun gut und geben einem Halt in dem man sich auf das Altbekannte verlassen kann. Doch irgendwann kommt der Zeitpunkt des Umbruchs – man möchte raus und die alten Zwänge, Gewohnheiten und Einstellungen über Bord werfen. Jemanden dazu zwingen kann man nicht – weder im Job, noch im privaten Bereich. Veränderungen müssen von einem selbst ausgehen – aus dem tiefsten inneren gewollt sein. Dieser Zeitpunkt ist für mich nun gekommen! Alles neu macht…2017 :) neben den optischen Veränderungen, um die es in diesem Post geht, stehen auch private wie auch berufliche Veränderungen an. So bin ich grade mitten im Umzug zu meinem Herzmann nach Nürnberg, wo ich ab April auch eine neue Stelle in einer wundervollen Agentur anfangen werde. Viel Neues auf einmal? Ja definitiv! Aber es fühlt sich einfach gut an, als wäre jetzt der richtige Zeitpunkt.

Und nun zu meinen Haaren – ich nehme euch quasi mit zum Frisör.

friseur-104

Salon meines Vertrauens ist seit Jahren der Friseur Winter in Nürnberg – niemanden sonst lasse ich an meine Haare. Nicole Winter, die Tochter des Eigentümers ist seit Jahren meine treue Ansprechpartnerin rund um meine Haare und sie hat auch das Umstyling mit mir durchgeführt. Außerdem verwenden Nicole und das Team von Firseur Winter Produkte von REDKEN, von denen ich absolut begeistert bin. Hier gehts zu einem Post zu einem meiner liebsten Redken Produkten.

friseur-14

So fing die Veränderung an: 95cm Haare wurden auf 35cm gekürzt  :)
Ich schwor mir damals, als meine Haare noch geliebt und gezüchtet wurden, dass ich wenn ich sie jemals abschneiden lassen sollte (was ich mir eigentlich nie vorstellen konnte, denn die Haare machen mich aus), dass ich sie an krebskranke Kinder spenden möchte. Und das tat ich natürlich auch :)

friseur-40

Nach dem eigentlichen großen Schritt wurden nun die Haare gewaschen, dann mit Extreme CAT Treatment als Strukturaufbau und als Intensive Proteinanlagerung mit dem Chemistry System Extreme Shot gearbeitet. Conditioner schließt den Waschvorgang ab.
Kleiner Tipp von Nicole: die Haare, wenn der Conditioner aufgetragen wurde immer mit einem Kamm durchkämmen, so verteilt sich das Produkt besser und ihr habt nachher weniger Stress die Haare durchzukämmen.

friseur-46 friseur-58  friseur-65

Nun folgte der eigentliche Haarschnitt.

friseur-72

Kurz die Social Media Welt auf dem Laufenden halten ;)

friseur-75friseur-98

Dann wurden die Haare getrocknet. Darauf folgte die REDKEN Flashlift Blondierung mit pH-Bonder #1. Sie wurde Folie an Folie in hauchdünnen Abteilungen aufgetragen. Der pH-Bonder #1 dient zum Stabilisieren und Schützen der Haarstruktur während des Blondierprozesses.

friseur-134

Nun wurde die Blondierung abgenommen und nochmals eine frisch angemischte REDKEN Flashlift Blondierung mit pH-Bonder #1 auftragen.

friseur-145

Nach dem Einwirken wurde diese ausgespült und ein Glazing mit Shades EQ Gloss  (inkl. pH-Bonder # 1) zum neutralisieren des Farbtons auftragen. Um den Blondierungsschritt zu finalisieren wurde nach dem Ausspülen nun der pH-Bonder #2 aufgetragen und 10 Minuten einwirken gelassen.

Morgen gehts weiter mit den restlichen Bildern und dem Endergebnis – ihr könnt gespannt sein :)

Friseur Winter | Facebook | Instagram
Nicole Winter | Facebook | Instagram
REDKEN Deutschland Facebook | REDKEN Education Deutschland-Österreich Facebook
Instagram | redkenofficial | redken_deu_at

In liebevoller Zusammenarbeit mit dem Friseur Winter in Nürnberg und REDKEN.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Über Veränderungen & das „Loslassen“ – Teil 1

  1. Pingback: Haarpflege-Routine |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s